Hier werden Geräte wieder ganz!

Wir sind ein junges Team das sich zum Ziel gesetzt hat, Reparaturen einfacher, schneller und preiswerter zu gestalten. Wir möchten damit unseren Beitrag zu einer nachhaltigen und ressourcenschonenden Gesellschaft leisten, die wir so dringend benötigen. Um dies zu erreichen, kombinieren wir digitale und moderne Kommunikationsmittel mit solidem Handwerk.

  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn

Hier gibt's Fragen & Antworten

Häufig gestellte Fragen

Wo ist der Service von FixFirst verfügbar?

Für vor-Ort Reparaturen: In Frankfurt am Main, Offenbach am Main, Bad Homburg, Rüsselsheim*, Friedrichsdorf, Bad Vilbel, Karben, Schöneck, Niederdorfelden, Maintal, Obertshausen, Heusenstamm, Dietzenbach, Neu-Isenburg, Dreieich, Langen, Egelsbach, Erzhausen, Mörfelden-Walldorf, Raunheim, Kelsterbach, Hattersheim, Flörsheim am Main, Kriftel, Hofheim am Taunus, Kelkheim, Liederbach, Sulzbach, Bad Soden, Königstein, Eschborn, Kronberg, Schwalbach, Steinbach und Oberursel.

* In Rüsselsheim steht unser Service nur nördlich der A60 zur Verfügung.

Für Video-Inspektionen überall in Deutschland.

Was kostet ein Kostenvoranschlag?

Um den Kostenvoranschlag zu erstellen, setzen wir ausschließlich Fachpersonal ein. Der Preis ist pauschal und beträgt 89€. Er setzt sich aus 20€ für die Anfahrt und 69€ für die Arbeit zusammen. Die 69€ erlassen wir allerdings, wenn sich für eine Reparatur entschieden wird. In diesem Fall bleiben also nur 20€ für die Anfahrt.

Was kostet eine Reparatur?

Eine Reparatur setzt sich aus Kosten für Anfahrt, Arbeit und Ersatzteile zusammen.

Eine zusätzliche Anfahrt kostet 20€. Die Arbeit kostet 20€ pro angefangene Viertelstunde. Die Ersatzteilpreise müssen individuell ermittelt werden und werden im Kostenvoranschlag genannt.

Wann lohnt sich eine Reparatur?

Wir empfehlen, in den ersten fünf Jahren bis zur Hälfte des Kaufpreises für die Reparatur auszugeben. Ab einem Alter von zehn Jahren sollten es hingegen nicht mehr als 20% sein.

Diese Empfehlung wird auch von Stiftung Warentest im Heft 4/2017 für Waschmaschinen gegeben.

Welche Gewährleistung gibt es auf die Reparatur?

Der gesetzliche Gewährleistungszeitraum für Reparaturen beträgt zwei Jahre. Während diesen zwei Jahren beseitigen wir etwaige Mängel, die an der Reparatur bestehen. Andere Defekte am Gerät, die unabhängig von der Reparatur aufgetreten sind schließt diese Gewährleistung nicht ein.

Wie wird bezahlt?

Eine Reparatur setzt sich aus Kosten für Anfahrt, Arbeit und Ersatzteile zusammen.

Wir stellen eine Rechnung nach erfolgter Leistung. Es muss kein Bargeld in der Wohnung verwendet werden.